Heiligenhauser Kindertagesstätten in der „Omnikron-Welle“

15.02.2022, 19:10 Uhr

Die CDU-Fraktion beantragte für den Jugendhilfeausschuss in der kommenden Woche einen Tagesordnungspunkt zur Lage der Kindertagesstätten in der „Omnikron-Welle“. „Wir haben die Verwaltung gebeten, eine Sitzungsvorlage mit einem Bericht zur aktuellen Lage vorzubereiten“, erläutert CDU-Pressesprecher Stefan Propach. Die Christdemokraten erhoffen sich detailliertere Informationen über die Situation in den städtischen Einrichtungen und den Einrichtungen der übrigen Träger zu bekommen. "Insbesondere interessiert uns, wie die Pandemie den Alltag in den Einrichtungen beeinflusst und mit welchen Schwierigkeiten die Einrichtungen zu kämpfen haben“, so CDU-Parteichef Frank Jakobs. Daneben haben die Christdemokraten bei der Verwaltung angefragt, inwieweit die Einführung von PCR-Pooltests geprüft worden ist und welche Erfahrungen die Einrichtungen mit dem derzeitigen Testangebot (Antigentests) gemacht haben. Uns ist bewusst wie groß der Wunsch der Eltern nach PCR-Pooltests ist und erhoffen uns so weitere Erkenntnisse zum Umsetzungsstand, so Jakobs abschließend.